ALTRAHLSTEDT AN DER RAHLAU


An den Bürgerverein Rahlstedt wurden Bitten herangetragen, Sammelstücke aus dem Heimatarchiv auch in den Publikationen des Vereins zu präsentieren. Die Leiterin des Heimatarchivs, Frau Annemarie Lutz, will dieser Bitte gern nachkommen. Im Arbeitskreis "Heimatarchiv" wurde beraten, mit welchem Thema begonnen werden soll und auf welcher Weise dieser Wunsch erfüllt werden kann. Das Ergebnis dieser Diskussion ist:
      Das Thema ist schnell gefunden. Wir beginnen mit einer geschichtlichen Darstellung unserer Heimat. Wir werden alte Aufnahmen und Belege aus dem Heimatarchiv heraussuchen und Ihnen durch erläuternde Worte aus dem Buch von Annemarie Lutz "Altrahlstedt an der Rahlau" näher bringen. Frau Lutz und der Verlag haben sich dazu einverstanden erklärt.

      Die Beiträge werden wir in unserem Mitteilungsblatt "Der Rahlstedter" und auch in unseren Seiten im Internet "www.bv-rahlstedt.de" unter Heimatarchiv präsentieren. Da das Material, das wir veröffentlichen wollen, sehr umfangreich ist, haben wir uns entschlossen, es auf mehrere Seiten zu verteilen. Jedes dieser Teile wird in einem geschlossenen Kapitel vorgestellt.
Im Folgenden beginnt die erste Folge "Das alte Dorf" und betrifft Zeit um die Jahrhundertwende (ca.1900). Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung mitteilen oder Ergänzungen aus Ihrem persönlichen Unterlagen beitragen könnten.

Noch zwei Hinweise: Die gezeigten Bilder sind im "Der Rahlstedter" und in unseren Netzseiten nicht unbedingt identisch. Die Rechtschreibung verbleibt bei den bei der Entstehung der Texte verwendeten Regeln.
Buch: Annemarie Lutz, Altrahlstedt an der Rahlau
Verlag: Hiltrud Tiedemann
1. Auflage 1989, ISBN 3-926102-04-7

Das alte Dorf
Die Kirche
Die Schule
Hier werden weitere Kapitel folgen!
Printer
Letzte Aktualisierung: 24.07.2011